Skip to the content

Menu

OCC – OCC Operations Control Center - Wiki

Ein OCC Operations Control Center ist ein zentraler Kontrollraum, in dem physische Einrichtungen oder physisch verteilte Services (Dienste) überwacht und gesteuert werden können. Ein Kontrollraum ist oft Teil einer größeren Kommandozentrale oder Organisation.

Kontrollräume für kritische Einrichtungen sind in der Regel streng gesichert und für die Allgemeinheit unzugänglich. In der Regel beinhaltet der Kontrollraum eine Videowall (Videowand) mit mehreren elektronischen Anzeigen, die von allen Positionen innerhalb des Raumes aus sichtbar sind.

Einige Kontrollräume stehen selbst aus Sicherheits- und Personalverantwortungsgründen unter ständiger Videoüberwachung und –Aufzeichnung.
Viele Kontrollräume haben mehrere Personen im Einsatz (z.B. zur Umsetzung einer "Zwei-Mann-Regel"), um eine kontinuierliche Wachsamkeit zu gewährleisten.

Arbeitsplätze in Control Rooms haben oft große Monitore z.B. Curved Monitore um die Überwachung der betriebenen Dienste, Systeme oder Netzwerke zu unterstützen.

Vergleiche auch:
NOC – NOC Network Operations Center
SOC – SOC Security Operation Center

"ColocationIX bietet nicht nur höchste Sicherheitsstandards für die RZ-Infrastruktur, sondern zusätzlich ein tolles „grünes“ Energiekonzept mit einer besonders hohen Energieeffizienz. Unsere co-location heißt ColocationIX."

Axel Plaßmeier, NEHLSEN AG

"Ich habe lange gesucht. Solch ein sicheres Rechenzentrum sah ich noch nie."

Kai Schychowski, KOMATSU

Haben Sie Fragen?

Um mit uns in Kontakt zu treten, klicken sie hier auf "kontaktieren". Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!