Skip to the content

Menu

Kritische Infrastrukturen im Sektor Wasser nach B3S Branchenstandard

Colocation im Rechenzentrum nach ISO 27001 Informationssicherheit

Wasser ist lebenswichtig und ohne eine vernünftige Wasserversorgung und Abwasserentsorgung würde unsere Gesellschaft nicht funktionieren. Der Wassersektor ist einer der wichtigsten Bereiche der Kritischen Infrastrukturen. Die Versorgung der Bevölkerung hängt ab von einer Kette an Infrastrukturen. Im europäischen Vergleich hat Deutschland einen hohen Standard in der Trinkwasserversorgung. Von 6.000 Wasserversorgungsunternehmen in Deutschland sind abgesehen von wenigen großen privatwirtschaftlich organisierten Unternehmen, die meisten kleinere Wasserversorger. Ganz egal ob ein Betrieb privat oder öffentlich organisiert ist.

Da der Wassersektor grundlegend für das Bestehen unserer Gesellschaft ist, muss ein reibungsloser Ablauf gewährleistet sein. Diese Abläufe sind technisch gesteuert und dokumentiert: Datenspeicherung, die Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologie und Kontrolle von Sektor-Prozessen.

Zum Sektor Wasser gehören die folgenden Branchen:

  • Öffentliche Wasserversorgung
  • Öffentliche Abwasserbeseitigung

Durch die Digitalisierung des Sektors steigt die Relevanz der IT-Sicherheit. Die Betreiber des Sektors Wasser sind dafür verantwortlich, diese Infrastruktur auf physischer und digitaler Ebene zu schützen. Denn nur so kann eine verlässliche Versorgung der Bevölkerung ermöglicht werden.

In den letzten Jahren ist die Bedrohung durch Cyber-Risiken drastisch gestiegen. Laut einer Studie von Monitor IT-Sicherheit waren 73% aller KRITIS-Unternehmen mindestens einmal Ziel von Cyberkriminalität. Der B3S Branchenstandard des Sektors Wasser reagiert damit, dass die Cyber-Sicherheit einen erhöhten Stellenwert bekommen hat.

Für viele KRITIS-Betreiber im Sektor der Wasserversorgung stellt sich eine Auslagerung der IT-Infrastruktur als eine sinnvolle Lösung heraus. Um die Verfügbarkeit und IT-Sicherheit zu gewährleisten, wird die Infrastruktur wie Datenspeicher und Server in ein hochsicheres Rechenzentrum ausgelagert. Aus rechtlichen Gründen sind besonders Standorte innerhalb Deutschlands beliebt. Hochsicherheits-Rechenzentren müssen nachweislich sicher hinsichtlich sämtlicher physischer Permanent-Risiken sein.

ColocationIX bietet Colocation und Datacenter Services auf höchstem Niveau. Vom Update-Prozess bis hin zu Industriestandard-Zertifizierungen wie ISO 27001. Damit liefert ColocationIX eine stabile und hochsichere IT-Infrastruktur.

ColocationIX bietet einen verlässlichen Colocation-Service in einem ehemaligen Atomschutzbunker des Bundes

ColocationIX hilft Ihnen, Ihre IT und Kritische Infrastrukturen im Sektor Wasser für die Digitalisierung fit zu machen: mit Colocation, Rechenzentrum und Private Cloud-Lösungen. Höchste Sicherheit, Verfügbarkeit, Flexibilität, Schnelligkeit und Agilität für moderne KRITIS-Unternehmen.

"ColocationIX bietet nicht nur höchste Sicherheitsstandards für die RZ-Infrastruktur, sondern zusätzlich ein tolles „grünes“ Energiekonzept mit einer besonders hohen Energieeffizienz. Unsere co-location heißt ColocationIX."

Axel Plaßmeier, NEHLSEN AG

"Ich habe lange gesucht. Solch ein sicheres Rechenzentrum sah ich noch nie."

Kai Schychowski, KOMATSU

Haben Sie Fragen?

Um mit uns in Kontakt zu treten, klicken sie hier auf "kontaktieren". Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!