Skip to the content

Menu

Was sind die Auswirkungen des Brexit für britische Unternehmen?

Der Countdown läuft! Am 30. März 2019 wird Großbritannien – sofern bis dahin nichts anderes durch ein Abkommen festgelegt wird – datenschutzrechtlich EU-Drittland.

Denn mit dem Austritt treten die EU-Gesetze in Großbritannien und Nordirland außer Kraft. Auch die Datenschutz-Grundverordnung wird dort dann nicht mehr gelten.  

Die EU-Kommission teilte am 09.01.2018 mit, dass es einen Angemessenheitsbeschluss nicht ohne weiteres geben wird, der für eine unkomplizierte Datenübermittlung zwischen den Mitgliedsstaaten der EU und Großbritannien notwendig wäre.

 

Was bedeutet es für die Praxis, wenn britische Unternehmen nach dem Stichtag Daten von EU-Bürgern verarbeiten und speichern möchten?

Der Datenaustausch mit Drittländern außerhalb der EU ist streng reglementiert. Mangels Angemessenheitsbeschluss der Kommission sind die Instrumente des Art. 46 DSGVO anzuwenden.

Großbritannien und Nordirland sind datenschutzrechtlich mit dem Brexit so zu behandeln wie Länder wie die USA, Russland oder China!

Beratung unter +49 421 333 88-88

Was genau bedeutet der Brexit für Sie?

Das bedeutet in erster Linie, dass Unternehmen aus Großbritannien mit EU-Unternehmen auf Basis sogenannter EU-Standardvertragsklauseln arbeiten können. Hierüber würden sich UK-Unternehmen zur Einhaltung von Datenschutz-Standards verpflichten, die denen der EU entsprechen. Des Weiteren könnten genehmigte Verhaltensregeln („Code of Conduct“) und Zertifizierungsmechanismen als Arbeitsgrundlage dienen.
Auf Nummer Sicher gehen diejenigen Unternehmen, die ihre Datenverarbeitung komplett in die EU verlagern, beispielsweise in ein sicheres Colocation Rechenzentrum in Deutschland.

 

Unsere Lösung: Betreiben Sie Ihre IT im ColocationIX Rechenzentrum - in Deutschland

ColocationIX ist Ihr Hochsicherheits-Rechenzentrum in einem ehemaligen Atomschutzbunker des Bundes. Es bietet physische und digitale Sicherheit auf höchstem Niveau, ist ISO 27001-zertifiziert und designt nach der Europäischen Rechenzentrumsnorm EN 50600 Klasse 4 bzw. Tier 4.

Sicherer können Sie Ihre Daten über EU-Bürger nicht speichern und verarbeiten!

Neugierig geworden? Fordern Sie jetzt Ihr individuelles Angebot an!

Die Rechenzentrum Preise richten sich nach der Anzahl der Racks, Glasfaser Cross-Connects, Anschlussleistung, Anbindungen etc. 

 

"ColocationIX bietet nicht nur höchste Sicherheitsstandards für die RZ-Infrastruktur, sondern zusätzlich ein tolles „grünes“ Energiekonzept mit einer besonders hohen Energieeffizienz. Unsere co-location heißt ColocationIX."

Axel Plaßmeier, NEHLSEN AG

"Ich habe lange gesucht. Solch ein sicheres Rechenzentrum sah ich noch nie."

Kai Schychowski, KOMATSU

Haben Sie Fragen?

Um mit uns in Kontakt zu treten, klicken sie hier auf "kontaktieren". Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!