Skip to the content

Menu

Energieversorgung nach EN 50600

Die Energieversorgung von ColocationIX entspricht den Anforderungen der Rechenzentrumsnorm EN 50600 Klasse 4

  • Energieversorgung in der Region ist besonders sicher durch hohe regionale Produktion (u.a. Windkraft/Wasserkraft)
  • Anteil regenerativer Energien 100% / CO2-neutraler Strom
  • Trafostation auf dem Gelände
  • 3 Gebäudeeinführungen für Netzstrom
  • 3 Dieselgeneratoren mit separaten eigenen Leitungssystemen / Bus-Bars
  • Überspannungsschutz und Blitzschutz für Netz und Generatorstrom 3-stufig
  • Niederspannung Hauptverteilung für IT 2N
  • Halogenfreie LSZH Kabel / Plenum Rating
  • Separate Versorgungswege zu den USVs (n+2)
  • USVs mit >30 Min. Überbrückungszeit 2x(n+1)
  • Stromschienen Bus-Systeme zur flexiblen Stromverteilung 16A/230V bis 63A/400V pro Rack
  • Racks/Geräte werden an A/B Stromversorgung angeschlossen
  • Power Quality Klasse A Monitoring nach DIN EN 50160 sowie EN 61000-2-4
  • Fehlerstrom-Monitoring (RCM) nach DIN EN 50160 sowie EN 61000-2-4
  • Energie Monitoring nach DIN EN 50160 sowie EN 61000-2-4

RZ-Neubau oder externer Colocation-Anbieter?

Vor dieser Entscheidung stand das Bremer Entsorgungsunternehmen Nehlsen AG, als es seinen Standort innerhalb der Hansestadt wechselte. Lesen Sie hier, warum sich Nehlsen für die ColocationIX entschieden hat und welche Vorteile das Unternehmen daraus zog.

"ColocationIX bietet nicht nur höchste Sicherheitsstandards für die RZ-Infrastruktur, sondern zusätzlich ein tolles „grünes“ Energiekonzept mit einer besonders hohen Energieeffizienz. Unsere co-location heißt ColocationIX."

Axel Plaßmeier, NEHLSEN AG

"Die Anbindung ist jetzt zweimal redundanter und die maximale Durchsatzrate fünfzigmal höher als in unserem vorherigen Rechenzentrum"

Jörg Sünram, it-NGO

Haben Sie Fragen?

Um mit uns in Kontakt zu treten, klicken sie hier auf "kontaktieren". Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!