Skip to the content

Menu

Heise Internet Security Days 2018 im Phantasialand Brühl

Die Heise Internet Security Days 2018 im Phantasialand Brühl waren wieder ein Highlight im ColocationIX Veranstaltungskalender

Auch in diesem Jahr hatten die Internet Security Days ein Komplettpaket: Konferenz, Networking, Spaß - dafür stehen die Internet Security Days. Über 600 Experten und Anwender für Internetsicherheit treffen sich jährlich im Phantasialand Brühl bei Köln, um sich tiefgreifend über neue Entwicklungen im Bereich der Internetsicherheit zu informieren und auszutauschen.

ColocationIX war als Aussteller dabei und freut sich über die zahlreichen anregenden Gespräche und über das große Interesse am Hochsicherheits-Rechenzentrum in einem ehemaligen Atomschutzbunker.

 

Auch in diesem Jahr gab es viele Highlights bei den Internet Security Days, z.B.:

Lukas Grunwald, IT-Forensik Experte

Lars Grunwald gilt als bedeutender Spezialist in IT-Sicherheitsbereichen, z.B. im Bereich tiefgehender forensischer Analysen von IT-Vorfällen (z.B. Leitung forensischer Analysen für große deutsche Unternehmen). Auf den ISD führte uns Lars Grunewald erneut vor Augen, wie verwundbar Public Cloud Services durch Sicherheitslücken der zugrunde liegenden Architekturen sind. Ein Dank für die klaren Worte.

 

Karsten Nohl, Sicherheitsforscher

Sicherheitsforscher Karsten Nohl, der in den letzten Jahren zahlreiche Schwachstellen in Mobilfunknetzen und Bezahlsystemen aufgedeckt hat, zieht in seiner Keynote Bilanz zu den Grenzen real existierender Sicherheit. Karsten Nohl geht der Frage nach, inwieweit Sicherheit und Innovation gleichzeitig möglich sind.

 

Ivona Matas, Diplom-Psychologin

Ivona Matas gab tiefe Einblicke in die Ergebnisse von qualitativen Security-Studien wie etwa "Bluff me if U can - tiefenpsychologische Wirkungsanalyse Social Engineering und ihre Abwehr“, für die Begleitung von Awareness-Kampagnen und anderen Präventionsmaßnahmen.

 

Frederick Richter, LL.M., Vorstand bei Stiftung Datenschutz

RA Frederick Richter, LL.M. ist Vorstand der Stiftung Datenschutz. Die Bundesstiftung mit Sitz in Leipzig dient als Diskussionsplattform für eine effektive und effiziente Datenpolitik. Darüber hinaus soll sie die Entwicklung von Datenschutz-Zertifizierung unterstützen. 


Peter Schaar, Europäische Akademie für Informationsfreiheit und Datenschutz (EAID)

Als Leiter der Europäischen Akademie für Datenschutz und Informationsfreiheit (EAID) in Berlin gab er einen Einblick in den Stand des Datenschutzes nach der DSGVO.

 

Jörg Peine-Paulsen, Verfassungsschutz

Aktuell arbeitet Jörg Peine-Paulsen im Niedersächsischen Ministerium für Inneres und Sport, Abt. 5, Verfassungsschutzbehörde. Dort ist er speziell im Bereich Wirtschaftsschutz tätig. Jörg Peine-Paulsen rüttelte in seiner unterhaltsamen Art die Zuhörer für den Schutz von Unternehmensgeheimnissen wach.

 

Volker Kozok, Referent im BMVG

Cybersicherheitsexperte, Chairmen der Bulletproofhosting & Botnet Conference, Ausgebildeter IT-Forensiker, IT-Sicherheitsanalyst, Cybercrime Researcher und Cyber-Berater für Politik und Wirtschaft Volker Kozok klärte seine Zuhörer über reale Vorfälle auf und gab Einschätzungen zu wichtigen Fragen der Cybersicherheit.

 

Markus Hartmann, Oberstaatsanwalt

Oberstaatsanwalt Markus Hartmann gab in seinem Vortrag einen Überblick über die Herausforderungen der Strafverfolgung von Cyberkriminalität. Er sieht die Kooperation von Unternehmen und Behörden als Schlüssel zum Erfolg und machte dies plausibel.

 

ColocationIX

Als Aussteller bei den Internet Security Days vertreten - präsentierte sein Hochsicherheits-Rechenzentrum in einem ehemaligen Atomschutzbunker des Bundes. Das Rechenzentrum ist ISO 27001-zertifiziert und erfüllt die höchsten digitalen und physischen Sicherheitsstandards.

"ColocationIX bietet nicht nur höchste Sicherheitsstandards für die RZ-Infrastruktur, sondern zusätzlich ein tolles „grünes“ Energiekonzept mit einer besonders hohen Energieeffizienz. Unsere co-location heißt ColocationIX."

Axel Plaßmeier, NEHLSEN AG

"Ich habe lange gesucht. Solch ein sicheres Rechenzentrum sah ich noch nie."

Kai Schychowski, KOMATSU

Haben Sie Fragen?

Um mit uns in Kontakt zu treten, klicken sie hier auf "kontaktieren". Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!