Skip to the content

Menu

Das Maritime Cluster Norddeutschland zu Besuch bei ColocationIX

 

Andres Dickehut, Gesellschafter bei ColocationIX GmbH, hält eine Ansprache, Foto: ColocationIX GmbH.

Ein sicherer Hafen für Digitalisierungsprojekte

Seit Anfang des Jahres gehört die ColocationIX GmbH zu den Mitgliedern des Maritimen Clusters Norddeutschland (MCN). Die Bedeutung von Datensicherheit und ihrer Verarbeitung ist auch in der maritimen Branche mit der Digitalisierung und damit verbundenen neuen Technologien gewachsen. In der maritimen Branche werden immer mehr Rechenzentrumskapazitäten zur Umsetzung solcher Technologien benötigt. Viele Unternehmen denken über ein Outsourcing ihrer IT-Strukturen nach. Technologien wie Container- Tracking und der Einsatz von Blockchain in der Supply Chain sind auf dem Vormarsch. Als der Frachter „MSC Zoe“ Anfang Januar im Sturm über 250 Container verlor, die teilweise Gefahrengut geladen hatten, wurden die Rufe nach einer Digitalisierung der Schiffslogistik lauter. Für solche technischen Fortschritte ist eine verlässliche Datensicherung und Verwaltung essenziell.

Am Morgen des 19. März 2019 durfte ColocationIX anlässlich einer neuen Ausgabe von „An Bord bei…“, eine Aktion des MCN, als erstes Unternehmen die MCN-Mitglieder willkommen heißen. Der Tag startete im Veranstaltungsraum des Hochsicherheits-Rechenzentrums mit einem „welcome coffee“ und einigen Grußworten von Andreas Born, dem Leiter der Geschäftsstelle des MCN in Bremen, und Andres Dickehut, Gesellschafter der ColocationIX GmbH. Nach einem angeregten fachlichen Austausch fand eine exklusive Führung für die Gäste durch das Rechenzentrum statt.

Die ColocationIX GmbH bedankt sich herzlich für die angenehmen und aufschlussreichen Gespräche mit den Gästen und freut sich auf eine langjährige Zusammenarbeit mit dem Maritimen Cluster Norddeutschland.

 

 

 

"ColocationIX bietet nicht nur höchste Sicherheitsstandards für die RZ-Infrastruktur, sondern zusätzlich ein tolles „grünes“ Energiekonzept mit einer besonders hohen Energieeffizienz. Unsere co-location heißt ColocationIX."

Axel Plaßmeier, NEHLSEN AG

"Ob es nun die komplexe Konfiguration des Border Gateway Protocols oder einfach das vergessene Patchkabel war - das Team von ColocationIX hat immer vorausschauend geholfen, beraten und Lösungen angeboten."

Jörg Sünram, it-NGO

Haben Sie Fragen?

Um mit uns in Kontakt zu treten, klicken sie hier auf "kontaktieren". Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!