Skip to the content

Menu

Was ist ein Rechenzentrum, Data Center oder Data Centre? - Wiki

Ein Rechenzentrum oder Data Center (Amerikanisches Englisch) bzw. Data Centre (Rechenzentrum (British English) ist eine Einrichtung oder Facility zur Unterbringung von Computersystemen und zugehörigen Komponenten wie Telekommunikations- und Speichersystemen. Dies wird auch als Colocation (Collocation) oder Server Housing bezeichnet, wenn die Kunden ihre eigenen Geräte in einem gemieteten Rechenzentrum betreiben.

Dazu gehören in der Regel eine redundante Netz-Stromversorgung, Notstrom-Generatoren, Notstromversorgungen (USV Unterbrechungsfreie Stromversorgung, UPS Uninterruptible Power Supply) zur kurzfristigen Überbrückung, redundante Datenkommunikationsverbindungen, Systeme zur Konditionierung der Umgebungsbedingungen (Environmental Systems) wie z.B. Klimatisierung, Sauerstoffreduktion, Brandbekämpfung und verschiedene Sicherheitseinrichtungen wie Zutrittskontrollsysteme und Videoüberwachung.

Die Rechenzentrumsnorm EN 50600 definiert verschiedene Rechenzentrums-Klassen: Klasse 4, Klasse 3, Klasse 2, Klasse 1.

Die amerikanische Data Center Norm TIA 942 definiert sogenannte Tier Level: Tier 4, Tier 3, Tier 2, Tier 1.

 

Wichtig ist für die Rechenzentren die Wahl des geeigneten Standorts, sodass höhere Gewalt und Umweltgefahren wie Erdbeben, Überflutungen, Blitzeinschläge und Gefahren, die von Menschen ausgehen - wie Industrieanlagen, Chemieanlagen, Treibstofflager, Atomkraftwerke, Munitionsdepots, Flughäfen - in ausreichendem Abstand zu finden sind. Eine unbekannte Gefahr geht auch von Fliegerbomben-Blindgängern aus dem Zweiten Weltkrieg aus, die noch scharf sind und sich in der Nähe von Rechenzentren befinden. Standorte wie Frankfurt haben einige Einschränkungen, zum Beispiel liegen sie in einer Erdbebenzone. In Frankfurt würden auch im Jahr 2017 65.000 Menschen unweit von Rechenzentren für eine Bombenentschärfung evakuiert.

 

Ein großes Rechenzentrum ist ein großtechnischer Betrieb, der so viel Strom verbraucht wie eine Kleinstadt

Besonders große Rechenzentren sind wurden gebaut für: Amazon Web Services AWS, Google, Microsoft Azure oder von amerikanischen Anbietern wie Equinix, Interaxion, Teleheouse. Von ihnen geht aufgrund ihrer Größe eine besondere Gefährdung für großflächige Ausfälle aus. Das BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) hat daher entschieden, dass Rechenzentren ab 5 MW Mega Watt zu den Kritischen Infrastrukturen gehören werden. 

"ColocationIX bietet nicht nur höchste Sicherheitsstandards für die RZ-Infrastruktur, sondern zusätzlich ein tolles „grünes“ Energiekonzept mit einer besonders hohen Energieeffizienz. Unsere co-location heißt ColocationIX."

Axel Plaßmeier, NEHLSEN AG

"Ich habe lange gesucht. Solch ein sicheres Rechenzentrum sah ich noch nie."

Kai Schychowski, KOMATSU

Haben Sie Fragen?

Um mit uns in Kontakt zu treten, klicken sie hier auf "kontaktieren". Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!