Skip to the content

Menu

DIN ISO 27037 Leitfaden für die Identifikation, Mitnahme, Sicherung und Erhaltung digitaler Beweismittel - Wiki

Diese Internationale Norm liefert einen umfangreichen Leitfaden für spezifische Tätigkeiten bei der Bearbeitung von potentiellen digitalen Beweismitteln.

Diese Prozesse sind: Identifikation, Mitnahme, Sicherung und Erhaltung von potentiellen digitalen Beweismitteln.

Diese Prozesse sind bei einer Untersuchung erforderlich, die darauf ausgelegt ist, die Integrität der digitalen Beweismittel aufrechtzuerhalten, eine akzeptable Vorgehensweise bei der Erhebung von digitalen Beweismitteln, die deren Zulässigkeit vor Gericht und in Disziplinarverfahren, sowie in anderen Instanzen unterstützt.

Diese internationale Norm bietet außerdem einen allgemeinen Leitfaden für die Mitnahme von nicht-digitalen Beweismitteln, die bei der Analyse von potentiellen digitalen Beweismitteln behilflich sein können.

Das ColocationIX Rechenzentrum orientiert sich in seiner Arbeit an der ISO 27037.

"ColocationIX bietet nicht nur höchste Sicherheitsstandards für die RZ-Infrastruktur, sondern zusätzlich ein tolles „grünes“ Energiekonzept mit einer besonders hohen Energieeffizienz. Unsere co-location heißt ColocationIX."

Axel Plaßmeier, NEHLSEN AG

"Ich habe lange gesucht. Solch ein sicheres Rechenzentrum sah ich noch nie."

Kai Schychowski, KOMATSU

Haben Sie Fragen?

Um mit uns in Kontakt zu treten, klicken sie hier auf "kontaktieren". Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!