Skip to the content

Menu

 

BSI „Common Criteria” | Wiki

 

Common Criteria ist ein international anerkannter Standard, auf dessen Basis die Sicherheit von IT-Produkten überprüft und bewertet werden. In Deutschland ist das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) für die Zertifizierung nach Common Criteria zuständig. Die Prüfung von technischen Produkten selbst erfolgt in Deutschland durch Prüfungsorganisationen wie TÜV-IT nach dem IT-Sicherheitsstandard.

Nach der finalen Abstimmung mit der Internationalen Standardisierungsorganisation (ISO), wurden die Common Criteria als internationaler Standard ISO 15408 bzw. ISO/IEC 15408 veröffentlicht. Dabei blieb er technisch unverändert.

Das internationale Projekt unter der Beteiligung Deutschlands, Frankreichs, Großbritanniens, Kanadas, der Niederlande und der USA kam erfolgreich zu einem Abschluss, nachdem der internationale Standard offiziell beschlossen wurde. 

Versionen der ISO 15408

  • Common Criteria Version 2.3           ISO/IEC 15408:2005
  • Common Criteria Version 3.1 R5      ISO/IEC 15408:2017-10

 

ColocationIX bietet ein sicheres Hosting von BSI Common Criteria zertifizierter Software, zum Beispiel VMware vSphere und VMware NSX. Diese Infrastrukturen stellen die Verfügbarkeit und den Schutz Ihrer Daten sicher.

"ColocationIX bietet nicht nur höchste Sicherheitsstandards für die RZ-Infrastruktur, sondern zusätzlich ein tolles „grünes“ Energiekonzept mit einer besonders hohen Energieeffizienz. Unsere co-location heißt ColocationIX."

Axel Plaßmeier, NEHLSEN AG

"Ob es nun die komplexe Konfiguration des Border Gateway Protocols oder einfach das vergessene Patchkabel war - das Team von ColocationIX hat immer vorausschauend geholfen, beraten und Lösungen angeboten."

Jörg Sünram, it-NGO

Haben Sie Fragen?

Um mit uns in Kontakt zu treten, klicken sie hier auf "kontaktieren". Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!