Skip to the content

Menu

Dark Fiber Glasfaser - Wiki

Als Dark Fiber Glasfaser bezeichnet einen verlegten, aber unbenutzten Lichtwellenleiter, der von Anwendern angemietet werden kann. Der Name Dark Fiber kommt daher, da über unbenutzte Glasfaser keine Lichtimpulse übertragen werden. 

D.h. die Nutzung der Glasfaser wird mit eigenen Endgeräten beschaltet. Hierdurch gibt es keine Endgeräte von Dritten, die im Glasfaser Netz betrieben werden. Auf der Dark Fiber-Kabelstrecke kann somit kein Ausfall durch die Geräte Dritter auftreten.

Das ColocationIX Rechenzentrum verfügt über multiple Dark-Fiber Verbindungen, um Rechenzentren, Kunden und Partner sowie Carrier und Internet Exchanges anzubinden.

 

"ColocationIX bietet nicht nur höchste Sicherheitsstandards für die RZ-Infrastruktur, sondern zusätzlich ein tolles „grünes“ Energiekonzept mit einer besonders hohen Energieeffizienz. Unsere co-location heißt ColocationIX."

Axel Plaßmeier, NEHLSEN AG

"Ich habe lange gesucht. Solch ein sicheres Rechenzentrum sah ich noch nie."

Kai Schychowski, KOMATSU

Haben Sie Fragen?

Um mit uns in Kontakt zu treten, klicken sie hier auf "kontaktieren". Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!