Skip to the content

Menu

IT-Sicherheitsbeauftragter ITSiBe | Wiki

 

Der IT-Sicherheitsbeauftragter ITSiBe ist für alle Fragen rund um IT-Sicherheit in der Organisation zuständig.

Früher wurde die Rolle des IT-Sicherheitsbeauftragten bezüglich der IT-Sicherheit zu beraten und bei deren Umsetzung zu unterstützen gesehen, heute ist sie meist durch den Informationssicherheitsbeauftragten ISB ersetzt oder ergänzt worden und beide Rollen arbeiten Hand in Hand.

 

Der IT-Sicherheitsbeauftragte ITSiBe hat folgende Aufgaben: 

  • den ISMS Sicherheitsprozess zu steuern und zu koordinieren,
  • die Erstellung einer IT-Sicherheitsleitlinie zu unterstützen,
  • die Erstellung des IT-Sicherheitskonzepts, Teilkonzepte und Richtlinien zu koordinieren,
  • Umsetzungspläne für IT-Sicherheitsmaßnahmen anzufertigen sowie ihre Umsetzung zu initiieren und zu überprüfen,
  • der Leitungsebene und weiteren IT-Sicherheitsverantwortlichen über den Status der Informationssicherheit zu berichten,
  • sicherheitsrelevante IT-Projekte zu koordinieren,
  • sicherheitsrelevante Vorfälle zu untersuchen sowie
  • die Sensibilisierungen und Schulungen zur IT- und Informationssicherheit zu initiieren und zu koordinieren.

 

Ein IT-Sicherheitsbeauftragter sollte Erfahrung und Wissen sowohl auf den Gebieten der Informationssicherheit als auch der IT besitzen. Darüber hinaus sollte er die Geschäftsprozesse der Organisation kennen.

Zur Wahrung der Unabhängigkeit sollte der IT-Sicherheitsbeauftragte direkt der Leitung zugeordnet sein. Eine Integration in die IT-Abteilung kann zu Rollenkonflikten führen, da der IT-Sicherheitsbeauftragte seine Verpflichtung zur Kontrolle der Sicherheitsmaßnahmen nicht frei von Beeinflussung wahrnehmen kann. Auch eine Personalunion mit dem Datenschutzbeauftragten ist kritisch. Rollenkonflikte müssen vermieden werden.

Ein IT-Sicherheitsbeauftragter muss einen direkten Berichtsweg zur Leitung haben, um in kritischen Fällen schnell Entscheidungen herbeiführen zu können.

"ColocationIX bietet nicht nur höchste Sicherheitsstandards für die RZ-Infrastruktur, sondern zusätzlich ein tolles „grünes“ Energiekonzept mit einer besonders hohen Energieeffizienz. Unsere co-location heißt ColocationIX."

Axel Plaßmeier, NEHLSEN AG

"Ob es nun die komplexe Konfiguration des Border Gateway Protocols oder einfach das vergessene Patchkabel war - das Team von ColocationIX hat immer vorausschauend geholfen, beraten und Lösungen angeboten."

Jörg Sünram, it-NGO

Haben Sie Fragen?

Um mit uns in Kontakt zu treten, klicken sie hier auf "kontaktieren". Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!